Sinfonik auf dem Lande

Sinfonik auf dem Lande

Das Sinfonieorchester als einzigartiges Mitspielprojekt für Laien im Kanton Luzern

Innerhalb Ihrer Serie der «KammerSinfonik» bringt die Sinfonietta Lucerne im September 2019 ein weiteres aussergewöhnliches Konzertformat zur Aufführung: das «Mitspiel-Projekt» für Laienmusiker. Damit bieten wir eine Plattform und einmalige Gelegenheit für versierte Laien in einem vollbesetzten Sinfonieorchester zusammen mit ausgebildeten Profimusikern zu musizieren. Durch gemeinsame Registerproben und Workshops, geleitet durch Musiker der Sinfonietta Lucerne, sowie den Proben und Konzerten im Orchester, ergeben sich neue Verbindungen und Schwellen werden abgebaut. Von den wertvollen Erfahrungen, dem Austausch zwischen Interessierten Amateuren und professionellen Musikern, Interessen der ganzen Bandbreite, insbesondere durch jegliche Altersschichten hindurch und den gemeinsamen Emotionen beim Musizieren auf hohem Niveau zeichnet sich dieses neuartige «Mitspiel-Projekt» im Kanton Luzern aus.

Kath. Pfarrkirche Schüpfheim | Freitag 13. September 2019 | 20:00 Uhr
Kath. Pfarrkirche Sempach | Samstag 14. September 2019 | 20:00 Uhr

Programm:

Franz Schubert (1797 – 1828) – Rosamunde Ouverture (Die Zauberharfe, D. 644)

Gabriel Fauré (1845 – 1924) – Pavane in f-Moll, op. 50

Robert Schumann (1810 – 1856) – Symphony No. 4 in d-Moll, op. 120

I – Ziemlich langsam – lebhaft

II – Romanze: ziemlich langsam

III – Scherzo: lebhaft

IV – Langsam-lebhaft